Curriculum vitae von Kurt Appel

Seit 2016: Mitglied der „Theologica“ (Katholische Universität Lissabon, Portugal)
Mitglied bei der “Rivista Sophia” (Istituto Universitario Sophia, Loppiano, Italien)
Mitglied bei „Queriniana Editrice - Biblioteca della teologia contemporanea (BTC)” (Brescia, Italien)

Seit 01.10.2011: Professor für Theologische Grundlagenforschung (Fundamentaltheologie) am Institut für Systematische Theologie und Ethik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

Seit 2010: Gastprofessor an der Facoltà teologica dell´Italia Settentrionale (Mailand)

Seit 01.03.2010: Sprecher der Forschungsplattform "Religion and Transformation in Contemporary European Society" (Universität Wien)

SS 2009: Gastprofessor an der Facoltà teologica dell´Emiglia Romagna (Bologna)

01.01.2008 - 30.09.2009: Vizedekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

01.10.2006 - 31.12.2007: Vizestudienprogrammleiter der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

2005: Außerordentlicher Universitätsprofessor für Fundamentaltheologie am Institut für Fundamentaltheologie der Universität Wien

2005: Habilitation an der Universität Wien

2004: Forschungsaufenthalt an der Facoltà teologica dell´Italia Settentrionale (Mailand)

2002: Promotion zum Dr. theol.

2001-2003: Dozent an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten für den Fachbereich "Fundamentaltheologie"

2000: Promotion zum Dr. phil.

2000: Vertragsassistent am Institut für Fundamentaltheologie der Universität Wien

1999: Sponsion zum Mag. phil. im Fach Philosophie

1998-2002: Unterrichtstätigkeit als Gymnasiallehrer für Religion

1998: Sponsion zum Mag. theol. in den Fächern Fachtheologie und Religionspädagogik

1988 bis 1999: Studium der Theologie, Philosophie, Geschichte und Germanistik an der Universität Wien, daneben tätig als Fließbandarbeiter der Firma Nestlé 

Geboren am 28.10.1968 in Tulln/Österreich